Wahlprogramm der CDU Quickborn zur Kommunalwahl 2018 = VERKEHR & INFRASTRUKTUR

Da wir alle daran teilnehmen, sind Verursacher und Betroffene oft Dieselben. Damit alle gut miteinander auskommen, sind langfristige, tragbare, bezahlbare, umwelt­verträgliche und nervenschonende Maßnahmen erforderlich. Wir kämpfen für die Umsetzung einer planvollen Verkehrsführung in Quickborn.

Das Verkehrsaufkommen bringt die Straßen in Quickborn und den umliegenden Gemeinden an ihre Belastungsgrenzen. Die Anbindung zwischen Quickborn-Ort und Quickborn-Heide ist unzureichend, die (Stau-)Situation am Ellerauer Bahnübergang nicht länger hinnehmbar. Unsere erfolgreiche Initiative für den Bahnsteigzugang an der Bahnstraße ist leider nur ein Tropfen auf den heißen Stein unserer Verkehrswege.

Unsere Brennpunkte für eine funktionierende Infrastruktur in Quickborn

  • Die Verkehrsverbindung zwischen Quickborn-Heide und -Ort ist dringend zu verbessern. Unser Lösungsvorschlag einer Ortsteil-Verbindungsstraße wurde von den anderen Parteien und der früheren Landesregierung bisher stets abgelehnt. Wir kämpfen weiter für eine tragfähige Lösung dieses komplexen Problems, ohne uns anderweitigen Vorschlägen zu verschließen.
  • Die Autobahn-Anschlussstelle Quickborn muss entlastet werden. Wir fordern auch weiterhin eine zusätzliche Anschlussstelle im Bereich Norderstedt/Garstedt.
  • Die A 20 hat eine übergeordnete Rolle für die Verkehrsentlastung in der gesamten Großregion um Quickborn. Wir setzen uns für den Weiterbau ein.
  • Die S 21 soll zeitnah und bis Kaltenkirchen ausgebaut werden, um Süd-Holstein noch besser in den öffentlichen Personennahverkehr der Metropolregion Hamburg einzubinden. Die zügige Finanzierung mahnen wir bei Land und Bund an.
  • Die P+R-Situation und die Fahrrad-Stellplätze am Bahnhof Quickborn-Süd sind zu verbessern. Wir kümmern uns – wie schon am Meeschensee – um rasche Umsetzung.
  • Die Verkehrssicherheit und Stellplatzsituation am Bahnhof Tanneneck sind ebenfalls verbesserungsbedürftig. Hier werden wir uns ebenso einsetzen.
  • Die Digitalisierung ist unabdingbar für Quickborns Zukunftsentwicklung. Wir werden den Ausbau vorantreiben.
  • Die Kanalisation ist ein ’notwendiges Übel‘. Wir sorgen für die vernünftige Instandhaltung, damit keine großen Ersatzinvestitionen notwendig werden.
  • Radwegenetz: Unsere Schwerpunkte siehe ‚Umwelt‘
  • E-Mobilität: Unsere Schwerpunkte siehe ‚Umwelt‘
  • Fluglärm: Unsere Schwerpunkte siehe ‚Umwelt‘

Hier finden Sie das komplette Wahlprogramm der CDU Quickborn zur Kommunalwahl 2018 -> Wahlprogramm